POL-WHV: Lautes Schiffshorn am Abend sorgte für beunruhigte Bürger – über 90 Notrufe bei der Leitstelle in Oldenburg und ca. 80 Anrufe bei der Polizei und Feuerwehr in Wilhelmshaven

polizeimeldungen

15.02.2021 – 00:01

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

Gegen 22.15h kam es am Sonntagabend im gesamten Stadtgebiet Wilhelmshaven zu einem unüberhörbaren Ton einer Schiffssirene. Unzählige besorgte Bürger riefen über Notruf bei der KGO in Oldenburg und auf den Amtsleitungen der Feuerwehr und Polizei in Wilhelmshaven an.
Nach einer gewissen Zeit verstummte das Geräusch. Ursache war ein Maschinenalarm eines Offshore Schiffes an der Hafeninsel der Fa. Boskalis.Der Alarm wurde abgestellt – eine Gefahrensituation gab es nicht.
Unterstützung kam auch seitens des OB Carsten Feist, der sich erkundigt hatte und über soziale Medien darauf hinwies, dass der Vorfall bekannt sei und er bitte darum, von weiteren Anrufen abzusehen, um Notrufleitungen freizuhalten.
Zum Schluß ein glückliches Ende für alle.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 7.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68442/4838044