POL-KS: Bad Karlshafen (Landkreis Kassel): Ca. 100.000 Euro Schaden bei Brand in einem leerstehenden Gebäude

polizeimeldungen

15.02.2021 – 02:12

Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel

Bei einem Brand in einem leerstehenden Gebäude in Bad Karlshafen im Stadtteil Helmarshausen, entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden in Höhe von ca. 100.000 Euro.
Wie die vor Ort eingesetzten Beamten der Polizeistaion Hofgeismar berichten, wurde der Brand des Gebäudes in der Bahnhofstraße am späten Sonntgabend gegen 23.00 Uhr gemeldet.

Die Brandursache steht nicht fest, die Krminalpolizei in Kassel die Ermittlungen aufgenommen.

Die Löscharbeiten durch die Feuerwehr dauern aktuell noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Jens Heine (EPHK)
Telefon: +49 561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4838051