POL-WHV: Ergänzung zur Meldung Schiffssirene

polizeimeldungen

15.02.2021 – 02:45

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

Der Sachverhalt mit der starken nächtlichen Lärmbelästigung durch die Schiffssirene ist geklärt. Im Weiteren war es zu wiederholten Sirenenauslösungen gekommen, worauf erneut zahlreiche Anrufe eingingen. An Bord eines Schiffes hatte es einen Rohrbruch mit Wasseraustritt gegeben. Der Wasseraustritt hatte die Elektronik beschädigt, was zum unkontrollierten Auslösen der Sirene geführt hatte.
Ein Verantwortlicher musste angefordert werden. Der Wasserrohrbruch konnte gestoppt und die Sirene manuell abgeschaltet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 7.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68442/4838053