Beitragsbild in voller Größe anzeigen 

Hörbuch-Tipp: “Sprich mit mir” von T.C. Boyle – Sensationeller …

Berlin : Anmoderationsvorschlag: Ist es möglich, mit Angehörigen einer anderen Spezies zu kommunizieren, sich mit ihnen zu unterhalten, anstatt ihnen zu befehlen und sie abzurichten wie Papageien, die nur wiedergeben, was man ihnen beigebracht hat? Mit diesem Gedankenspiel beschäftigt sich Alt-Hippie und Schriftsteller-Rock-Star T.C. Boyle in seinem neuen Roman “Sprich mit mir”. Konkret geht’s um ein bahnbrechendes Experiment mit einem Affen, der drauf und dran ist, ein Mensch zu werden. Jessica Martin mit unserem aktuellen Audible-Hörbuch-Tipp der Woche.

Sprecherin: Guy Schermerhorn ist Psychologieprofessor und bringt im Rahmen eines Uni-Forschungsprojekts jungen Schimpansen die Gebärdensprache bei. Erste Erfolge präsentiert er der staunenden Öffentlichkeit in einer TV-Show.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

O-Ton 1 (Sprich mit mir, 24 Sek.): “Was hat er gerade gesagt?” “Er sagt, er will einen Cheeseburger.” Tosendes Gelächter. “Hat er einen Namen?”, fragte der Moderator, der diesen gelungenen Augenblick voll auskosten wollte. Der Schimpanse machte eine rasche Gebärde mit einer Hand, bevor er über sein Ohr strich, als wollte er eine Fliege verjagen, und Guy Schermerhorn übersetzte: “Sein Name ist Sam.”

Sprecherin: Sam wächst wie ein Kind in der Familie des Professors auf. Sogar eine eigene Babysitterin wird für den Schimpansen eingestellt.

O-Ton 2 (Sprich mit mir, 13 Sek.): “Aimee? Sagen Sie mir: Warum wollen Sie diesen Job?” “Weil ich Sie im Fernsehen gesehen hab.” “Das ist alles? Weil Sie mich im Fernsehen gesehen haben?” “Ich will mit ihm reden. Ich will unbedingt mit ihm reden.”

Sprechern: Vom ersten Augenblick an verstehen sich die schüchterne Aimee und Sam außerordentlich gut.

O-Ton 3 (Sprich mit mir, 20 Sek.): “Für mich?”, sagte sie und nahm das Plüschtier entgegen. “Danke, Sam, vielen Dank.” Sam stand da, stützte sich mit einer Hand auf ihr Knie und sah sie eindringlich an. Im Allgemeinen wollte er von seinen Sachen nichts abgeben und mochte es nicht, wenn jemand anders sie auch nur berührte, nicht mal beim Aufräumen vor dem Zubettgehen.

Sprecherin: Aimee entwickelt starke mütterliche Gefühle für Sam, vergisst dabei allerdings, dass es sich um ein wissenschaftliches Projekt handelt. Und als Sam aus Geldgründen an ein biomedizinisches Forschungslabor verkauft werden soll, fasst sie einen verrückten Plan, um ihren engsten Freund zu retten.

O-Ton 4 (Sprich mit mir, 19 Sek.): Sie trug Schwarz: Kapuzenshirt, Jeans und Converse High Tops. Es sollte schnell gehen – rein und wieder raus. Sie hatte ein Glas Wiener Würstchen mitgenommen, um die beiden Dobermänner ruhigzustellen. “Brave Hunde”, flüsterte sie. Dann öffnete sie die Tür und trat in den beleuchteten Korridor.

Abmoderationsvorschlag: Ob es ein Happy-End für dieses so ungleiche Paar gibt, hören Sie ab sofort in T.C. Boyles “Sprich mit mir”. Die ungekürzte Hörbuchfassung gibt´s nur bei Audible. Weitere Infos dazu finden Sie unter www.audible.de/ep/hoerbuch-tipp.

Quellenangaben

Bildquelle: lt die Geschichte eines bahnbrechenden Experiments: Ist Sam, ein zweijähriger Schimpanse, drauf und dran zu einem Menschen zu werden? Das erstaunliche Hörbuch ist ab sofort bei Audible erhältlich.

Bildrechte: Audible GmbH/ Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/56459 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Textquelle: Audible GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/56459/4838121
Newsroom: Audible GmbH
Pressekontakt: Audible GmbH
Silvia Jonas
Tel.: 030-310 191 132
Mail: silvia.jonas@audible.de
Presseportal