POL-DN: Trickdiebstahl erfolgreich

polizeimeldungen

15.02.2021 – 14:54

Polizei Düren

Eine Seniorin wurde am Samstag Opfer einer Trickdiebin. Eine unbekannte Frau erbeutete Bargeld.

Gegen 12:30 Uhr klingelte es an der Wohnung der Seniorin in der Neuen Jülicher Straße. Eine unbekannte Frau stand vor der Tür und gab vor, sich um körperliche Beschwerden der älteren Dame kümmern zu wollen. Da diese tatsächlich Beschwerden hatte, ließ sie die Unbekannte in ihre Räumlichkeiten. Nach etwa 15 Minuten, in denen die Fremde zwei Mal kurz in die Räume der Wohnung schaute, verließ diese eilig die Wohnung. Möglicherweise hatte die Unbekannte die Wohnungstür zuvor offen gelassen, damit eine weitere Person die Wohnung betreten und nach Wertsachen suchen konnte.
Nachdem die Unbekannte weg war, schöpfte die Geschädigte Verdacht und schaute nach ihren Handtaschen. Tatsächlich war aus den Taschen Bargeld entwendet worden.

Zur Beschreibung der Unbekannten konnte die Seniorin angeben, dass diese circa 35 Jahre alt und etwa 150 cm klein und zierlich war. Sie hatte dunkle Haare und war mit einem dunklen Mantel und einem Mundschutz bekleidet. Möglicherweise stammte die Frau aus dem osteuropäischen Raum.

Zeugen, die zur tatrelevanten Zeit im Bereich der Neuen Jülicher Straße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 7.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/8/4838895