POL-WES: Xanten – Brand in einem Einfamilienhauses

polizeimeldungen

15.02.2021 – 19:36

Kreispolizeibehörde Wesel

Am Montag gegen 15.40 Uhr kam es im Ortsteil Vynen zu einem Brand in einem Einfamilienhaus.
In einem Zimmer im Obergeschoss des Hauses kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einer Brandentwicklung. Der 45-jährige Bewohner des Hauses bemerkte den Brand und versuchte zunächst selbst die Flammen zu löschen. Durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr Xanten konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.
Der 45-Jährige atmete bei dem Löschversuch Rauchgase ein und wurde leicht verletzt.
Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die Straße Alt-Reeser-Weg zum Teil komplet gesperrt.
An dem Haus entstandt ein Sachschaden von mehereren tausend Euro.
Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: poststelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 7.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/4839206