POL-PDNW: Raubüberfall auf Kiosk in Haßloch – 3 Tatverdächtige flüchtig: Polizei sucht Zeugen

polizeimeldungen

15.02.2021 – 20:26

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Am Montagnachmittag (15.02.2021), gegen 14:30 Uhr, betraten zwei mit einem Schal maskierte Männer einen Kiosk in der Bahnhofstraße und forderten den 51-jährigen Kassierer unter Vorhalt einer Schusswaffe auf, Bargeld und Zigaretten auszuhändigen. Anschließend flüchteten die beiden Männer zusammen mit einem weiteren Komplizen, der vor der Eingangstür des Kiosks wartete, fußläufig in Richtung Bahnhof. Der Sichtkontakt riss an der Einmündung zur Heinrich-Brauch-Straße ab. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bislang negativ. Geraubt wurden Zigaretten sowie Bargeld in noch unbekannter Höhe.

Personenbeschreibung der Tatverdächtigen:
1. Person: ca. 20 Jahre alt, kurze, dunkle Haare, ca. 170-180 cm groß, benutzte Schal als Mund-Nasen-Bedeckung, trug grüne Jacke.
2. Person: ca. 20 Jahre alt, längere, blonde Haare, bekleidet mit schwarzer Jacke.
3. Person: ca. 20 Jahre alt, bekleidet mit dunkler Jacke.

Die Polizei Haßloch bittet unter Tel. 06324-933-0 um entsprechende Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Haßloch
Frank Ortlieb
Telefon: 06324-933-0
E-Mail: pihassloch@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117687/4839212