POL-SO: Lippetal-Lippborg – Autos beschädigt

polizeimeldungen

16.02.2021 – 08:19

Kreispolizeibehörde Soest

Am Montagmorgen wurde die Polizei zu einer Reitanlage an die Dolberger Straße gerufen. Hier waren drei Autos beschädigt worden. In einem der Pkw saß ein fremder Mann und wollte auch nicht aussteigen. Die Polizei konnten den 27-jährigen Mann der zurzeit in Ahlen lebt in einem der Fahrzeuge antreffen. Er gab an zu Fuß unterwegs gewesen zu sein. Da es spät war suchte er eine Möglichkeit zu übernachten. Dabei beschädigte er mehrere Scheiben und einen Seitenspiegel an insgesamt drei Autos. Der offensichtlich geistig verwirrte Mann wurde zunächst mit zur Wache genommen. Von hier aus, wurde er unter Beteiligung des Ordnungsamtes, in eine Klinik gebracht. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 26.02.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4839317