POL-PPRP: 1. Nachtrag: Tötungsdelikt – Tatverdächtiger in Haft

polizeimeldungen

16.02.2021 – 09:33

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz

Nachtrag zur Pressemeldung vom 10.02.2021: https://s.rlp.de/0ZBF3

Durch die intensiven und umfangreichen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Frankenthal und der Kriminalpolizei Ludwigshafen konnte ein 51-jähriger Tatverdächtiger ermittelt werden. Er wird beschuldigt, in Waldsee auf den 64-jährigen Werkstattbesitzer geschossen und ihn anschließend erdrosselt zu haben.
Der 51-Jährige, der ohne festen Wohnsitz ist, wurde in der Nacht zum Montag in Edenkoben durch die Polizei kontrolliert und vorläufig festgenommen.
Das Amtsgericht Frankenthal erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal Haftbefehl wegen Totschlags.
Der Tatverdächtige, der sich nicht zur Sache äußerte, wurde in eine rheinland-pfälzische Justizvollzugsanstalt verbracht.

Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Frankenthal

oder

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Ghislaine Werst
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 2.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/4839427