POL-HB: Nr.: 0108 –Überfall auf Kiosk in Mahndorf–

Polizeimeldungen Bremen

16.02.2021 – 10:53

Polizei Bremen

– Ort: Bremen-Hemelingen, OT Mahndorf, Oberurseler Straße
Zeit: 15.02.2021, 17:30 Uhr

Am Montag überfiel ein bislang Unbekannter mit einem Elektroschocker einen Kiosk im Ortsteil Mahndorf. Er erbeutete Bargeld und Tabak. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 17:30 Uhr betrat ein unmaskierter Mann den Kiosk in der Oberurseler Straße. Er ging direkt zur Kasse und forderte von einer Verkäuferin die Herausgabe von Geld sowie Zigaretten. Er bedrohte die Frau dabei mit einem Elektroschocker. Die 52-Jährige händigte dem Räuber Bargeld und Tabak aus. Anschließend verließ er den Kiosk und flüchtete zu Fuß in Richtung Idsteiner Straße. Der Täter war etwa 180 Zentimeter groß, 30 Jahre alt, hatte eine helle Hautfarbe und sprach akzentfreies Deutsch. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Winterjacke mit Kapuze und braunem Fellkragen, eine blaue Jeans, dunkle Schuhe sowie eine schwarze Wintermütze.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen räuberischer Erpressung und sucht Zeugen. Hinweise nimmt jederzeit der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421 362-3888 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Stefanie Freund
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4839596