POL-F: 210216 – 0179 Frankfurt-Eckenheim: Goldringe entwendet

polizeimeldungen

16.02.2021 – 12:44

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

(fue) Am Montag, den 15. Februar 2021, gegen 13.00 Uhr, klingelte es an der Haustür eines Ehepaares in der Sigmund-Freud-Straße.
Vor der Tür standen zwei Männer, die sich als Dachdecker ausgaben und das Ehepaar auf einen angeblichen Schaden am Schornstein aufmerksam machten.
Das Ehepaar, Er 83 Jahre, Sie 78 Jahre alt, ließ die beiden Männer ihn ihr Haus. Einen unbeobachteten Moment nutzte einer der beiden Täter und machte sich an der Schmuckschatulle der 78-Jährigen zu schaffen. Als die Frau auf diesen Umstand aufmerksam wurde, entfernten sich die beiden Männer in unbekannte Richtung. Aus der Schatulle fehlten fünf Goldringe mit Edelsteinbesatz.

Täterbeschreibung:

1. Täter: Etwa 35 Jahre alt und ca. 180 cm groß. Athletische Figur, Fünftagebart, bekleidet mit Bluejeans, dunkelblauen Turnschuhen und einem dunklen Blouson. Trug eine FFP2-Maske.

2. Täter: Etwa 42 Jahre alt und ca. 175 cm groß. Bekleidet mit Bluejeans und einem hellen Blouson mit dunklen Ärmeln. Trug eine FFP2-Maske.
Beide Personen seien von südosteuropäischem Erscheinungsbild.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4839865