POL-DU: Alt-Homberg: Trio schlägt 13-Jährige und raubt Handy

polizeimeldungen

16.02.2021 – 13:15

Polizei Duisburg

Drei bislang unbekannte Jugendliche haben am Montagabend (15. Februar, 17:35 Uhr) auf der Moerser Straße – Höhe Haltestelle Südstraße – einer 13-Jährigen aufgelauert. Das weibliche Trio beleidigte den Teenager, brachte sie zu Boden und schlug auf sie ein. Als eine Freundin zur Hilfe kam und dazwischen ging, ließen die Mädchen von ihr ab und stiegen in ein Auto. Diesen grauen oder weißen Wagen soll einer der Väter der drei Unbekannten, der die junge Duisburgerin ebenfalls bedrohte, gefahren sein. Danach bemerkte die 13-Jährige, dass ihr Handy fehlte. Die inzwischen alarmierten Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus. Zwei Mädchen haben blonde Haare, die dritte hat dunkle Haare und ist dunkelhäutig. Die Kripo ermittelt und sucht Zeugen. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0203 2800 entgegen.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: +49 (0)203 280-1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203/2801049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 8.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4839939