POL-KA: (KA) Karlsruhe – Zahlreiche Verstöße gegen Rettungsgasse nach schwerem Unfall

Polizeimeldungen Karlsruhe

16.02.2021 – 16:08

Polizeipräsidium Karlsruhe

Nach dem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Lkw am späten Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 10, kurz nach der Ausfahrt “Kühler Krug”, haben Beamte der Verkehrsüberwachung zwischen 11:30 Uhr und 12:30 Uhr die Einhaltung der Rettungsgasse überwacht. Auf einer Strecke von insgesamt 9 km stellten die Ordnungshüter 11 Pkw und 17 Lkw fest, die keine vorschriftsmäßige Rettungsgasse bildeten. Acht Schwerfahrzeuge missachteten darüber hinaus ein Überholverbot. Die Summe der zu erwartenden Bußgelder dürfte bei insgesamt etwa 9.000 Euro anzusiedeln sein.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 6.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4840138