POL-PDWIL: Fußgänger führt Schreckschusswaffe mit sich

polizeimeldungen

16.02.2021 – 17:00

Polizeidirektion Wittlich

Am 16.02.2021 gegen 03:26 Uhr wurde durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Daun eine Personenkontrolle eines 33-jährigen Fußgängers aus der Verbandsgemeinde Kelberg in der Mayener Straße in Kelberg durchgeführt.

Im Rahmen einer durchgeführten Personendurchsuchung wurde bei diesem ein zugriffsbereiter und durchgeladener Schreckschussrevolver aufgefunden.

Der Verantwortliche war nicht im Besitz eines gültigen kleinen Waffenscheins.

Es wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.
Der Revolver wurde sichergestellt und im Anschluss vernichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Daun
Sven Lehrke, PHK
Mainzer Straße 19
54550 Daun
Tel.: 06592/96260
Fax: 06592/962650
pidaun@polizei.rlp.de

Folgen Sie uns auf Instagram
https://www.instagram.com/polizei.rheinlandpfalz/
Folgen Sie uns auf Facebook
https://www.facebook.com/PolizeiRheinlandPfalz/

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 7.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117697/4840205