POL-MK: Radarkontrolle: Autofahrer zeigt Mittelfinger

polizeimeldungen

17.02.2021 – 08:15

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Mit einem Radarwagen kontrollierte die Polizei gestern die Geschwindigkeit auf der B236 am Ortsausgang Richtung Werdohl. Gegen 15 Uhr näherte sich ein Audi der Messstelle, verlangsamte und zeigte dem Mitarbeiter den Mittelfinger. Der nahm die Verfolgung auf und rief Unterstützung hinzu. Im Bereich Höllmecke gelang es einer Streife den Mann anzuhalten. Der 28-jährige Werdohler am Steuer leugnete die Tat. Er muss sich nun wegen Beleidigung verantworten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4840396