POL-VIE: Viersen: Nach Unfall beim Abbiegen mit zwei Schwerverletzten- Fußgänger wird gebeten, sich als Zeuge zu melden

polizeimeldungen

17.02.2021 – 14:44

Kreispolizeibehörde Viersen

Wir hatten in unserer Meldung 123 am 15. Januar über einen Zusammenstoß von zwei Pkw auf der Kreuzung Freiheitsstraße / Süchtelner Straße berichtet. Dabei wurden zwei Menschen schwer verletzt. Die ersten Ermittlungen haben ergeben, dass sich zur Unfallzeit ein Fußgänger am Unfallort befunden hat. Der Fußgänger wird dringend gebeten, sich als Zeuge beim Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden,/ah (125)
210215-0530-082157

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 5.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65857/4841091