LPI-EF: Geschädigte gesucht

Polizeimeldungen Erfurt

17.02.2021 – 13:46

Landespolizeiinspektion Erfurt

Ein 39-jähriger Vito-Fahrer fiel gestern Nachmittag durch seine rücksichtslose Fahrweise auf. Gegen 15:15 Uhr bremste er in der Alfred-Hess-Straße ein Auto aus und beleidigte den Fahrer. Anschließend soll er an der Kreuzung Alfred-Hess-Straße/ Espachstraße eine rote Ampel missachtet und einen Gehweg befahren haben, um an den haltenden Autos vorbei zu fahren. An der Kreuzung zur Hochheimer Straße erzwang er sich nach Zeugenaussagen die Vorfahrt, sodass mehrere Autos ausweichen mussten. Die Polizei ermittelt gegen den 39-Jährigen wegen Beleidigung und Nötigung. In diesem Zusammenhang werden weitere Passanten bzw. Autofahrer gesucht, die durch die Fahrweise des Mannes behindert oder gefährdet wurden. Geschädigte bzw. Zeugen wenden sich bitte unter Angabe der Vorgangsnummer 0036012 an den Inspektionsdienst Süd (0361/7443-0). (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.02.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4840999