POL-GF: Fahrkartenautomat in Vorhop aufgebrochen

polizeimeldungen

18.02.2021 – 06:51

Polizeiinspektion Gifhorn

Wittingen, OT Vorhop, Bahnhof

18.02.2021, 0.50 Uhr

Bislang unbekannte Täter versuchten in der Nacht zum Donnerstag einen Fahrkartenautomaten auf dem Bahnhofsgelände in Vorhop aufzubrechen. Hierbei waren sie jedoch nicht erfolgreich.

Gegen 0.50 Uhr lief bei der Deutschen Bahn AG ein Alarm auf. Nur kurze Zeit später trafen die ersten Streifenwagen der Polizei am Ort des Geschehens ein und stellten den aufgebrochenen Fahrscheinautomaten im Bereich des Bahnsteiges fest. Zudem wurden zwei in Richtung Osten zu Fuß flüchtende Personen auf der anderen Seite der Bahngleise beobachtet. Eine Nahbereichsfahndung mit mehreren Streifenwagenbesatzungen sowie einem Polizeihubschrauber aus Hannover verlief jedoch erfolglos.

Bei der Tatortaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Automat mit Brachialgewalt aufgehebelt worden war. Jedoch konnte er von den Tätern nicht vollständig geöffnet werden, so dass am Ende kein Geld entwendet wurde.

Um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56517/4841355