POL-Pforzheim: (Enzkreis) Knittlingen – Durch falsches Überholen Unfall verursacht

polizeimeldungen

18.02.2021 – 09:25

Polizeipräsidium Pforzheim

Ein Sachschaden von insgesamt etwa 10.000 Euro ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochabend bei Knittlingen auf der Bundesstraße 35 ereignet hat.

Der 27-jährige Fahrer eines Audi TT war gegen 18:20 Uhr von Bretten kommend in Richtung Illingen unterwegs. Auf Höhe Knittlingen überholte der 27-Jährige einen vor ihm fahrenden Verkehrsteilnehmer. Ein ihm entgegenkommender 62-jähriger Audi-Fahrer musste auf Grund dessen nach rechts ausweichen, um eine Kollision zu verhindern. Durch das Ausweichmanöver kollidierte der 62-Jährige mit der neben der Fahrbahn angebrachten Leitplanke. Nachdem der 27-Jährige an einer geeigneten Örtlichkeit wenden konnte, kehrte dieser zu der Unfallörtlichkeit zurück und gab sich als Unfallbeteiligter zu erkennen. Alle Beteiligten blieben unverletzt.

Alexander Nobel, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 6.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/137462/4841496