POL-PPWP: Geschnitten und ausgebremst – Zeugen gesucht!

polizeimeldungen

18.02.2021 – 14:45

Polizeipräsidium Westpfalz

Wegen Nötigung im Straßenverkehr hat eine junge Frau am Mittwochabend einen anderen Autofahrer angezeigt. Wie die 22-Jährige berichtete, war sie kurz vor halb 10 mit ihrem BMW in der Pariser Straße unterwegs, als sie von dem anderen Pkw beim Spurwechsel mehrmals derart geschnitten wurde, dass sie beinahe von der Fahrbahn abgekommen sei, um eine Kollision zu vermeiden. Außerdem habe der Fahrer des anderen Wagens sie mehrmals ausgebremst.

Ihr Beifahrer bestätigte die Angaben. Ein Grund für das Verhalten des anderen Fahrers war für beide nicht ersichtlich.

Das andere Fahrzeug beschrieb die 22-Jährige als Seat Leon Sportstourer mit KL-Kennzeichen. Die weiteren Ermittlungen laufen.

Zeugen, denen der Pkw möglicherweise ebenfalls aufgefallen ist, werden gebeten, unter Telefon 0631 / 369 – 2250 mit der Polizeiinspektion 2 Kontakt aufzunehmen. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4842231