FW-DO: 18.02.2021 Dortmund-Süd Feuer auf der Autobahn A 45

polizeimeldungen

18.02.2021 – 19:54

Feuerwehr Dortmund

PKW im Vollbrand

Gegen ca. 12.15 Uhr kam es zu einem PKW Brand auf der Autobahn A45.
In Richtung Oberhausen brannte ein Kraftfahrzeug in voller Ausdehnung.

Die zwei Fahrerinnen konnten den PKW nach der Brandentstehung rechtzeitig verlassen und alarmierten die Einsatzkräfte.

Der Brand wurde von einem Atemschutztrupp mit einem Strahlrohr gelöscht.

Auf der A 45 bildete sich innerhalb kurzer Zeit ein langer Rückstau,
in dem leider wieder keine Rettungsgasse freigehalten wurde.

Der total ausgebrannte PKW wurde durch einen Abschlepper von der Autobahn geschleppt,
so dass gegen ca. 13:00 Uhr wieder freie Fahrt auf der A 45 herrschte.

An dem Einsatz waren 16 Einsatzkräfte der FW 4 (Hörde) beteiligt.

Ein wichtiger Hinweis der Feuerwehr:

Machen Sie bei Unfällen auf mehrspurigen Fahrbahnen die sogenannte Rettungsgasse frei. Sie ist für Fahrzeuge mit Blaulicht gedacht, die schnellstmöglich zum Unfallort vordringen müssen. Im Ernstfall rettet diese Gasse Leben. Sorgen Sie so für die freie Fahrt der Einsatzkräfte.

Rettungsgassen retten Leben

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Lagedienst
Hubert Erdhütter
Telefon: 0231/8455000
E-Mail: 37pressestelle@stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 9.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/115869/4842465