POL-WES: Alpen-Veen – Lebensgefährlicher Unsinn / Polizei sucht Zeugen

polizeimeldungen

19.02.2021 – 08:35

Kreispolizeibehörde Wesel

Unbekannte legten oder zogen vermutlich in den Abendstunden des Mittwochs zwei große Steine (Findlinge) auf beide Fahrbahnen der Winnenthaler Straße.

Ein 24-jähriger Xantener Autofahrer, der am Mittwoch auf der Winnenthaler Straße gegen 22.05 Uhr unterwegs war, konnte nicht mehr ausweichen und fuhr über einen der Steine.

Der Xantener selbst blieb unverletzt, am Wagen des Xantener entstand jedoch Sachschaden.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Xanten, Tel.: 02801 / 71420.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/4842574