BPOL-KL: Bundespolizei sucht Steinewerfer – Zeugenaufruf

polizeimeldungen

19.02.2021 – 09:14

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

Am 15. Februar 2021 gegen 19:10 Uhr beschädigten, bislang unbekannte Täter, auf der Bahnstrecke Mainz-Worms, ca. 500 – 800 Meter vor dem HBF Worms, auf Höhe der Talstraße die gerade aus Mainz kommende S6, durch den Wurf eines Gegenstandes (vermutlich ein Stein) in Richtung der Frontscheibe des Zuges.

Glücklicherweise wurde hierbei niemand verletzt. Ermittlungen der Bundespolizei Kaiserslautern ergaben, dass es in den letzten beiden Wochen zu mehreren weiteren ähnlichen Vorfällen im oben genannten Bereich gekommen war.

Die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern sucht Zeugen, die Hinweise auf Personen geben können, welche sich in den letzten beiden Wochen abends zwischen 19 Uhr und 19:30 Uhr zwischen Nordendstraße und Talstraße bzw. der dortigen Kleingartenanlage auffällig verhielten.
Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0631-34073-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern
Sachbereich Öffentlichkeitsarbeit
Patrick Lankeit
Telefon: 0631/34073-1006
E-Mail: bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 7.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70139/4842624