POL-D: ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei Düsseldorf*** – A 46 – Haan – Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen – Zwei Männer schwer verletzt – Verkehrsbeeinträchtigungen

polizeimeldungen

19.02.2021 – 11:05

Polizei Düsseldorf

***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei Düsseldorf*** – A 46 – Haan – Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen – Zwei Männer schwer verletzt – Verkehrsbeeinträchtigungen

Donnerstag, 18. Februar 2021, 16.25 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag auf der A 46 bei Haan verletzten sich zwei Menschen so schwer, dass sie in Krankenhäuser gebracht werden mussten. Der Verkehr staute sich auf mehrere Kilometer.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Autobahnpolizei Düsseldorf befuhr ein 26 Jahre alter Mann aus Wuppertal mit seinem Mercedes die A 46 in Fahrtrichtung Heinsberg. Unmittelbar vor dem Parkplatz Stropmütze überholte er einen vor ihm fahrenden Opel, den ein 46-Jähriger aus Wuppertal steuerte. Beim Überholvorgang touchierte der Mercedes-Fahrer den Opel seitlich. Infolgedessen brach der Opel nach rechts aus und prallte gegen einen auf dem rechten Fahrstreifen befindlichen Ford eines 20-Jährigen aus Düsseldorf. Dieser verlor die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit der rechtsseitigen Leitplanke. Der 46-Jährige und der 20 Jahre alte Mann verletzten sich schwer und mussten in Kliniken gebracht werden. Die Richtungsfahrbahn wurde für etwa 45 Minuten gesperrt. Die maximale Staulänge betrug circa sieben Kilometer.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
https://duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4842871