POL-MA: Mannheim-Käfertal: Falsches Gewinnversprechen – 69-Jähriger reagiert korrekt – Hinweise ihrer Polizei

Polizeimeldungen Mannheim

19.02.2021 – 14:29

Polizeipräsidium Mannheim

Am Donnerstag erhielt ein 69-Jähriger im Mannheimer Stadtteil Käfertal einen Anruf einer weiblichen Person. Diese teilte ihm mit, dass er an einem Gewinnspiel teilgenommen habe und zur Gewinnauszahlung nun eine Transfergebühr bezahlen müsse.

Der Geschädigte reagierte allerdings richtig und teilte der Anruferin mit, dass er nun die Polizei verständigt. Daraufhin beendete diese das Gespräch.

Was sie in solchen Fällen tun können:

– Wenn sie nicht an einem Gewinnspiel teilgenommen haben, können
sie auch nichts gewinnen
– Geben sie niemals Geld aus, um einen vermeintlichen Gewinn zu
erhalten. Zahlen sie keine Gebühren oder wählen
gebührenpflichtige Sondernummern die z.B. mit folgenden
Vorwahlen beginnen: 0900, 0180…
– Geben sie niemals persönliche Informationen wie Telefonnummern,
Adressen, Kontodaten, Kreditkartennummern o.ä.
– Melden sie den Betrugsversuch bei der Polizei, im Notfall auch
unter der 110

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Patrick Hahn
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: Patrick.Hahn@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 2.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4843292