POL-FR: Hohentengen: Ziegelsteine treffen Arbeiter – lebensgefährlich verletzt

Polizeimeldungen Freiburg

19.02.2021 – 15:46

Polizeipräsidium Freiburg

Herabfallende Ziegelsteine haben am Freitagmorgen, 19.02.2021, in Hohentengen einen Arbeiter getroffen und lebensgefährlich verletzt. Gegen 11:10 Uhr war der Arbeiter und ein Kollege damit beschäftigt, mit einem Kran Ziegelsteinpaletten von einem Lkw abzuladen. Kurz vor dem Absetzen riss an einer Palette die Folie. Herabfallende Ziegelsteine trafen den 60-jährigen Arbeiter und verletzten ihn lebensgefährlich. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er in eine Schweizer Klinik geflogen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 – 201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4843395