POL-FR: Emmendingen: Verkehrsunfall aufgrund Rotlichtverstoßes mit glimpflichem Ausgang

Polizeimeldungen Freiburg

19.02.2021 – 15:21

Polizeipräsidium Freiburg

Am frühen Donnerstagmorgen, 18.02.2021, gegen 06.30 Uhr, kam es in Emmendingen, an der Ampelkreuzung der B3, Basler Straße/Am Elzdamm zu einem Verkehrsunfall.

Der 58-jährige Unfallverursacher, der die B3 in Richtung Freiburg befuhr, missachtete das Rotlicht der dortigen Lichtzeichenanlage, und kollidierte mit einem ordnungsgemäß, bei Grünlicht kreuzenden 20-jährigen Fahrzeugführer.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro.
Verletzt wurde glücklicherweise niemand, da beide Beteiligten ihre Sicherheitsgurte trugen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 7.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4843370