POL-KN: (Immendingen, Landkreis Tuttlingen) Unbekannte dringen in “Bumbishütte” ein und richten erhebliche Sachbeschädigungen an – Polizei bittet um Zeugenhinweise (Dez. 2020 – 18.02.2021)

Polizeimeldungen Konstanz

19.02.2021 – 13:25

Polizeipräsidium Konstanz

Im Zeitraum von Anfang beziehungsweise Mitte Dezember 2020 bis zum vergangenen Donnerstag, 18.02., sind unbekannte Täter gewaltsam in die Wald- und Wanderhütte mit dem Namen “Bumbishütte Immendingen” eingedrungen und haben dort mehrere Sachbeschädigungen begangen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hebelten die Täter zunächst einen verschlossenen Holzfensterladen und anschließend das dahinter befindliche Fenster auf und gelangten so in die auf einer Waldanhöhe oberhalb von Immendingen am Ende der Straße “An der Steig” gelegene “Bumbishütte”. Darin entfachten die vermutlich mehreren Täter den vorhandenen Holzofen und verfeuerten darin Teile der Holzverkleidung der in der Hütte installierten Theke. Zudem beschädigten die Unbekannten die Kupferverwahrung des Hüttenkamins, indem sie mehrfach auf die Verwahrung einschlugen und so mehrere Dellen hinterließen. In beziehungsweise an der Hütte zurückgelassener Müll, darunter leere Chips-Tüten, Plastikgetränkeflaschen und Pappbecher, lassen den Schluss zu, dass sich die Täter längere Zeit in der Hütte aufgehalten haben. Der Gesamtschaden der begangenen Sachbeschädigungen wird derzeit auf über 1000 Euro geschätzt. Die Polizei Immendingen (07462 9464-0) ermittelt nun wegen den Taten und bittet um sachdienliche Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 6.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4843183