POL-FR: Wehr: Junger Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldungen Freiburg

19.02.2021 – 11:01

Polizeipräsidium Freiburg

Ein junger Motorradfahrer hat sich bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend, 18.02.2021, in Wehr schwer verletzt. Kurz nach 18:00 Uhr hatte der 17-jährige die Vorfahrt eines Autofahrers in der Öflinger Straße nicht beachtet, als er von einem Tankstellengelände kommend weiter in Richtung Innenstadt Wehr fahren wollte. In der Folge stießen die 125er Maschine und der Pkw zusammen. Während der 36-jährige Autofahrer unversehrt blieb, zog sich der Jugendliche schwere Verletzungen zu. Er kam ins Krankenhaus nach Lörrach. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei insgesamt ca. 15000 Euro. Neben dem Rettungsdienst war auch die Feuerwehr im Einsatz.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4842854