Beitragsbild in voller Größe anzeigen 

Slavik will das Bundesverdienstkreuz! Die zweite Staffel “Slavik …

München : Nach dem Deutschen Comedypreis hat Slavik (Mark Filatov) ein neues ambitioniertes Ziel vor Augen, nämlich nichts Geringeres als die höchste Verdienstauszeichnung der Bundesrepublik Deutschland: das Bundesverdienstkreuz. Denn Slavik weiß: “Das Ding ist wie eine Million Follower auf Lebenszeit oder ein blauer Haken auf Instagram.” Deshalb legt er sich in der zweiten Staffel des Joyn Originals “Slavik – Auf Staats Nacken” ins Zeug, um als Jobtester die Arbeitslosenquote zu senken und für diese hervorragende Leistung das Bundesverdienstkreuz zu erhalten – ab 25. Februar 2021 kostenlos auf Joyn.

Slavik sagt der Arbeitslosigkeit erneut den Kampf an: Als Möchtegern-Politiker mischt er den Bundestag so richtig auf, setzt fast einen Bauernhof in Brand und versucht sich als Zirkusartist in der Manege. In der Joyn Eigenproduktion “Slavik – Auf Staats Nacken” testet der als Slavik Junge bekannte Social-Media-Star reihenweise Berufe und blickt zusammen mit dem Publikum hinter die Kulissen von noch recht unbeachteten Tätigkeiten. Das Format wurde 2020 mit dem Deutschen Comedypreis in der Kategorie “Beste Comedyserie” ausgezeichnet.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 7.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Mark Filatov, Hauptdarsteller, Regisseur, Produzent und Drehbuchautor: “Die Doppelbelastung als Hauptdarsteller vor der Kamera, aber als auch Regisseur und Produzent hinter der Kamera zu agieren war eine neue, spannende Herausforderung für mich. Doch nach dem Gewinn des Comedy-Preises war ich motivierter denn je, mit der zweiten Staffel noch einen drauf zu setzen, deshalb wollte ich dieses Mal in jeden Arbeitsschritt des Prozesses involviert sein. Auf das Endergebnis bin ich sehr stolz: Es wird noch lauter, noch wilder und zu 1000% Slavik.”

Joyn zeigt ab 25. Februar 2021 wöchentlich zwei Episoden der achtteiligen Serie “Slavik – Auf Staats Nacken” kostenlos. Produziert wird die Comedyserie von Mark Filatovs neu gegründeter Produktionsfirma Bratan Productions. Der Titelsong der zweiten Staffel wird ebenfalls von Mark Filatov unter dem Label Universal Music produziert und ist ab 26. Februar 2021 als Download verfügbar.

Über Joyn

Die Joyn GmbH steht unter der Geschäftsführung von Katja Hofem, Dr. Jochen Cassel und Tassilo Raesig. Joyn ist eine anbieterübergreifende Entertainment-Streaming-Plattform. Dabei bietet Joyn ein umfangreiches kostenfreies Angebot mit zahlreichen Live-TV-Channels, Serien, Dokumentationen und Filmen auf Abruf, Mediatheken und Sportinhalten von ProSiebenSat.1, Discovery sowie weiterer Content-Partner, alles gebündelt auf einer Plattform. Noch mehr Entertainment bekommen Nutzer*innen mit dem Premium-Angebot Joyn PLUS+. Hier sind zusätzliche Pay-TV-Channels und noch mehr Inhalte auf Abruf wie Exclusives und Originals enthalten. Nutzer*innen können Inhalte auf iOS-, Android- und Huawei-Geräten sowie im Web und über Smart-TVs, Google Chromecast, PlayStation 4 & 5, Apple TV und Amazon Fire TV abspielen. Ziel ist es, eine umfassende deutsche OTT-Plattform anbieterübergreifender Inhalte zu schaffen.

Quellenangaben

Bildquelle: ieses Bild darf nur honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der Joyn GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Bei Fragen: presse@joyn.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/134520 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Joyn, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/134520/4844391
Newsroom: Joyn
Pressekontakt: Vanessa Frodl

Tel.: +49 175 181 5848

vanessa.frodl@joyn.de

Ann-Christin Brandt

Tel.: +49 175 181 5281

ann-christin.brandt@joyn.de

Presseportal