POL-OG: Baden-Baden, Bühl – Mutmaßliche Verkehrsrowdys

Polizeimeldungen Offenburg

22.02.2021 – 10:07

Polizeipräsidium Offenburg

Zu einem, mutmaßlich illegalem Kraftfahrzeugrennen und mehreren Verkehrsverstößen kam es am Samstagabend, zwischen dem Fahrer eines blauen BMW 218 mit Bühler Kennzeichen und einem grauen Mercedes C 180 mit Badener Kennzeichen. Die beiden Autofahrer waren kurz vor 21 Uhr auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Rastatt-Süd und Bühl und im Weiteren auf der L83 in Fahrtrichtung Bühlertal unterwegs. Hierbei soll es neben Gefährdungen anderer Verkehrsteilnehmer auch zu mehreren Rotlicht- und stetigen Geschwindigkeitsverstößen gekommen sein. Im Bereich Altschweier konnte einer der Beteiligten, ein 23-jähriger BMW-Fahrer, durch eine Streife des Autobahnpolizeireviers Bühl angehalten und kontrolliert werden. Die weiteren Ermittlungen haben die Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Baden-Baden übernommen. Inwieweit ein weiterer Vorfall, der sich zuvor gegen 20.30 Uhr in der Schwarzwaldstraße in Baden-Baden zugetragen hat, im Zusammenhang mit den späteren Verkehrsverstößen steht, ist auch Gegenstand der Ermittlungen. Die Polizei bittet mögliche Geschädigte und Zeugen um Hinweise unter der Rufnummer, 07221 680-410.
/ag

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 8.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4844418