POL-HB: Nr.: 0127 –Bekämpfung der Straßenkriminalität–

Polizeimeldungen Bremen

22.02.2021 – 10:53

Polizei Bremen

Ort: Bremen-Östliche Vorstadt, OT Steintor, Vor dem Steintor
Zeit: 20./21.02.2021, 23:45 Uhr bis 02:15 Uhr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag führten Einsatzkräfte der Polizei Bremen eine Schwerpunktmaßnahme im Bremer Viertel durch. Dabei kamen auch Diensthunde zum Einsatz.

Ab 23:45 Uhr kontrollierten die Einsatzkräfte mehrere Personen und suchten mit Diensthunden unter anderem die Straße Fehrfeld ab. Dabei fanden sie geringe Mengen Cannnabis, Kokain und Extasy, sowohl in so genannten Bunkern, als auch bei Personenkontrollen. Zwei Männer waren ohne gültige Aufenthaltserlaubnis unterwegs, wurden vorläufig festgenommen und erkennungsdienstlich behandelt. Nach Abschluss der Maßnahmen wurden sie aus dem Gewahrsam entlassen. Die Polizisten fertigten entsprechende Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz und das Betäubungsmittelgesetz. Während des Einsatzes mischten sich immer wieder Unbeteiligte in die polizeilichen Maßnahmen ein und stellten diese in Frage. Gegen 02:45 Uhr war der Einsatz beendet.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 8.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4844512