POL-KN: (VS-Schwenningen) Eine Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß auf Bundesstraße (21.02.2021)

Polizeimeldungen Konstanz

22.02.2021 – 12:59

Polizeipräsidium Konstanz

Eine Schwerverletzte und rund 60.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagmittag gegen 11 Uhr auf der Bundesstraße 27 bei Schwenningen ereignet hat. Eine 55-jährige Ford Kuga Fahrerin fuhr auf der B 27 in Richtung Rottweil. Zwischen den Abfahrten “Messe Schwenningen” und “Mühlhausen” geriet sie auf reifglatter Straße in einer langgezogenen Linkskurve auf die Gegenfahrbahn, wo sie mit einem Jeep Cherokee eines 64-Jährigen frontal zusammenstieß. Die Unfallverursacherin erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in eine Klinik. Ein 57-jähriger Beifahrer im Ford und der Fahrer des Jeep blieben unverletzt. Für die Unfallaufnahme musste die Polizei die Bundesstraße mehrere Stunden sperren.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 26.02.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4844884