POL-FR: Waldshut-Tiengen: Granatenfund auf Baustelle – Kampfmittelbeseitigungsdienst im Einsatz

Polizeimeldungen Freiburg

23.02.2021 – 11:55

Polizeipräsidium Freiburg

Eine Granate aus dem zweiten Weltkrieg wurde am Montag, 22.02.2021, bei Bauarbeiten in WT-Tiengen gefunden. Gegen 16:00 Uhr war der auffällige Metallgegenstand der Polizei gemeldet worden. Abklärungen bei den Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes ergaben, dass es sich dabei um eine amerikanische Splittergranate handelte. Bis die Experten vor Ort eintrafen, wurde der Bereich abgesperrt. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst beseitigte die Granate. Gegen 20:30 Uhr war die Gefahr gebannt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 8.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4845975