POL-MA: MA-Vogelstang: Verkehrsteilnahme unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein – Polizei kontrolliert 33-Jährigen

Polizeimeldungen Mannheim

23.02.2021 – 13:08

Polizeipräsidium Mannheim

Einer Polizeistreife des Polizeireviers MA-Käfertal fiel am Montag, den 15.02.2021, gegen 22 Uhr, ein 33-jähriger Alfa Romeo-Fahrer in der Brandenburger Straße im Mannheimer Stadtteil Vogelstang auf.
Dieser wurde angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Sofort konnte deutlicher Alkoholgeruch und auffällig glasige, sowie stark verengte Pupillen festgestellt werden. Ein freiwilliger Alkoholtest verlief negativ, jedoch gab der Mann nach erfolgter Belehrung an, in zurückliegender Zeit Marihuana konsumiert zu haben.

Desweitern hatten die Beamten Zweifel an der Übereinstimmung des Mannes mit dem von ihm ausgehändigten Führerschein. Nach genauerer Befragung stellte sich heraus, dass es sich nicht um seinen Führerschein, sondern den eines Freundes handelte. Eine weitere Überprüfung ergab, dass der Mann keine gültige Fahrerlaubnis hat.

Dem nun Beschuldigten wurde auf der Dienststelle durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Der ausgehändigte Führerschein wurde asserviert.

Der 33-Jährige muss sich nun wegen Verdacht des Fahrens unter Drogeneinfluss, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und weiteren Delikten verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Patrick Hahn
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: Patrick.Hahn@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 7.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4846132