Beitragsbild in voller Größe anzeigen 

Im Sommer nach vorn – Am 28. März wird die Zeit vorgestellt

Glashütte : Am 28. März wird die Zeit vorgestellt. Vielen ist die Umstellung ein Dorn im Auge. Und doch: Es gibt Schlimmeres als eine geklaute Stunde. Und Eselsbrücken helfen auch.

Wir alle wissen: Zeit ist Geld, und wer unsere Zeit verschwendet, klaut uns auch dieses. Mitunter sind wir selbst allerdings die größten Zeitdiebe. Dösen, trödeln, am Telefon immer wieder dasselbe sagen, Online-Bestellungen retournieren, die von vornherein unnötig waren, im Kreis herumfahren und zu Hause dann auch noch an der Kochinsel herumlungern, Kaffee trinkend die Nachrichten zum dritten Mal hören – wer kennt das nicht?

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Im Bewusstsein dieser alltäglichen Diebstahldelikte ist am 28. März vielleicht etwas Großzügigkeit angebracht. Natürlich nervt sie uns dann wieder, die Umstellung auf die Sommerzeit. Dann wird die Uhr um eine Stunde vorgedreht, von zwei Uhr auf drei. Es fehlt uns eine Stunde vom Sonntag, wir hinken hinterher. Doch dieser Zeitdieb, immerhin, gibt uns seine Beute wieder: Im Herbst bekommen wir die geklaute Stunde mit einem 25-Stunden-Sonntag zurück.

Das zweite Ärgernis in Sachen Zeitumstellung ist, dass es schwer zu merken ist: Wann drehen wir die Zeiger nach vorn, wann zurück? Drei Eselsbrücken können dabei helfen:

– Im S_o_mmer stellen wir die Uhr v_o_r, im W_ü_nter zur_ü_ck. – Im Frühling stellen wir den Stuhl vor die Tür, im Winter zurück ins Haus. – Zuerst verlieren wir, was wir dann finden (und nicht umgekehrt).

Also an sich ganz einfach.

Die Sommerzeit ist auch in Ihrem Medium ein Thema? Bild wie Text dürfen Sie verwenden. Und haben Sie noch Fragen zu Sommerzeit, Winterzeit, zu Eselsbrücken oder einfach besseren Zeiten aus Glashütte, so melden Sie sich gern. Wir kennen uns damit aus: In der Tradition von 175 Jahren fertigen wir mechanische Uhren in eigener Manufaktur, etwa die im Bild gezeigte Tangente.

Quellenangaben

Bildquelle: orn / Am 28. März wird die Zeit vorgestellt / Vielen ist die Umstellung ein Dorn im Auge / Und doch: Es gibt Schlimmeres als eine geklaute Stunde / Und Eselsbrücken helfen auch / Die Zeiger im Frühjahr nach vorn oder aber doch zurückdrehen? Eselsbrücken helfen beim Merken: Im Frühjahr stellt man den Stuhl vor die Tür, im Herbst zurück ins Haus. Oder noch einfacher: Im S_o_mmer stellen wir die Uhr v_o_r. Im W_ü_nter zur_ü_ck. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/74432 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: NOMOS Glashütte/SA Roland Schwertner KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/74432/4848835
Newsroom: NOMOS Glashütte/SA Roland Schwertner KG
Pressekontakt: Alexa Montag
NOMOS Glashütte
Presseabteilung

+49 35053 404-480
pr@glashuette.com

Presseportal