Beitragsbild in voller Größe anzeigen 

SWISSRAIL präsentiert zukunftsveränderndes Rekordprojekt im …

Berlin : Am 9. März erscheint die neue Folge des Mobilitätspodcast der InnoTrans. Gast der zweiten Episode ist Michaela Stöckli, Director des Verbandes der Schweizer Bahnindustrie SWISSRAIL. Mit seinen über einhundert Mitgliedern ist SWISSRAIL ein wichtiger Impulsgeber für die verkehrspolitische Weiterentwicklung der Alpennation.

Schweiz weltweit führend bei Bahninfrastruktur

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Laut einer Datenerhebung des World Economic Forums besitzt die Schweiz die beste Eisenbahninfrastruktur weltweit, dicht gefolgt von Japan. Im Podcastgespräch spricht Michaela Stöckli über das neuste Erfolgsprojekt der Schweizer Bahnindustrie und dessen Bedeutung für Europa. Das Prestigeprojekt Ceneri-Tunnel wurde im September 2020 fertiggestellt und bietet als wichtiges Teilstück der transalpinen Strecke NEAT zahlreiche Möglichkeiten für die Optimierung des Güter und Personenverkehrs.

“Mit der Eröffnung des Ceneri-Tunnels wurde im September 2020 das größte Bahnprojekt der Schweiz nach über 20 Jahren Bauzeit und Kosten von ca. 23 Mrd. CHF eröffnet und dem Betrieb übergeben – die NEAT. Die neue Alpentransversale durch Europa mit dem Kernstück der Flachbahn in der Schweiz soll einst den Güterverkehr von Rotterdam nach Genua effizienter und vor allem klimaschonender machen. Die geballte Kompetenz der Schweizer Bahnindustrie, welche dieses Jahrhundertwerk ermöglicht hat, kann es kaum erwarten, Ihre Produkte und Dienstleistungen an der InnoTrans 2022 zu präsentieren”, sagt Michaela Stöckli Director SWISSRAIL.

InnoTrans Podcast geht in Serie

Nach der ersten Episode des neuen Kommunikationsformats der Weltleitmesse für Verkehrstechnik wird der Podcast monatlich bis zum Beginn der InnoTrans 2022 die Hörer mit Insights der Mobilitätsbranche versorgen.

“Als Messeplaner gehen wir immer mit der Zeit. Das große internationale Interesse an unserem Podcast hat uns bestätigt, das Format bis zur InnoTrans im September 2022 fortzuführen”, sagt Kerstin Schulz Direktorin der InnoTrans.

Die Folgen des InnoTrans Podcast sind hier (https://www.innotrans.de/de/Preview/) verfügbar. Die dritte Folge des InnoTrans Podcast erscheint am 13. April.

Über die InnoTrans

Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik, die alle zwei Jahre in Berlin stattfindet. 153.421 Fachbesucher aus 149 Ländern informierten sich auf der jüngsten Veranstaltung bei 3.062 Ausstellern aus 61 Ländern über die Innovationen der globalen Bahnindustrie. Zu den fünf Messesegmenten der InnoTrans zählen Railway Technology, Railway Infrastructure sowie Public Transport, Interiors und Tunnel Construction. Veranstalter der InnoTrans ist die Messe Berlin. Die 13. InnoTrans findet vom 20. bis 23. September 2022 auf dem Berliner Messegelände statt. Mehr Informationen stehen online unter www.innotrans.com bereit.

Quellenangaben

Bildquelle: ntiert zukunftsveränderndes Rekordprojekt im InnoTrans Podcast / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6600 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6600/4855412
Newsroom: Messe Berlin GmbH
Pressekontakt: Pressesprecher InnoTrans:
Tim Benedict Wegner
T +49 30 3038 2282
tim.wegner@messe-berlin.de
www.innotrans.de
Presseportal