Jude Law – seine Tochter wird Schauspielerin

Es sieht so aus, als wurde Iris Law in die Fußstapfen ihres Vaters treten und werden. Immerhin wurde die 20-Jährige zu einem Casting von Danny Boyle eingeladen. Der 64-Jährige plant eine neue Drama über die britische Punk Band „Sex Pistols“. Die Tochter von Hollywoodstar soll für die Rolle der Soo Catwoman vorsprechen, eine frühere Ikone der Punkbewegung.

Die Dreharbeiten laufen schon

Die neue Serie basierte auf den Erinnerungen von Steve Jones, dem heute 65 Jahre alten Gitarristen der Sex Pistols. Geplant sind sechs Episoden und die Dreharbeiten laufen bereits. Neben der Tochter von Jude Law werden in der Serie noch Thomas Brodie-Sangster als Malcolm McLaren, den Manager der Punkband und Talulah Riley die Fashion Queen Vivienne Westwood spielen. Die Rolle des legendären Johnny Rotten übernahm Anson Boon. Ebenfalls dabei, wenn auch nur in einer kleinen Nebenrolle, ist Maisie Williams.

Jude Law und seine begabten Kinder

Danny Boyle gilt als eine Art Kultregisseur, der in der neuen Serie zugleich als Produzent fungieren wird. Für ihn spiegelt die Serie die Geschichte des Punk wieder, was vor allem für die Rolle der Soo Catwoman gilt. Sie war rein äußerlich schon eine Attraktion mit ihren abrasierten Haaren, von denen nur zwei Strähnen übrig waren, die zu Katzenohren auftoupiert wurden. Iris Law ist nicht das einzige Kind des bekannten Schauspielers, was den Weg vor die Kamera gefunden hat. Auch ihr Bruder Rafferty ist bereits als aktiv und erfolgreich. Ihm ist es sogar schon gelungen, eine interessante Hauptrolle an Land zu ziehen. Iris wird sich diesbezüglich aber erst noch beweisen müssen.

Bild: @ depositphotos.com / arp

Jude Law – seine Tochter wird Schauspielerin

Ulrike Dietz
Letzte Artikel von Ulrike Dietz (Alle anzeigen)