POL-OG: Baden-Baden – Flucht nach räuberischem Diebstahl, Hinweise erbeten

Polizeimeldungen Offenburg

08.03.2021 – 15:52

Polizeipräsidium Offenburg

Der Ladendetektiv eines Lebensmittelmarktes in der Ooser Bahnhofstraße sah sich am Freitagnachmittag einem skrupellosen Dieb gegenüber. Der Zeuge hatte den Verdächtigen gegen 16:40 Uhr dabei ertappt, wie dieser mehrere Waren aus den Regalen in seine Kleidung sowie einen mitgeführten Rucksack einsteckte und ohne zu bezahlen den Laden verlassen wollte. Nachdem der mutmaßliche Langfinger auf sein Treiben angesprochen wurde, soll er den Detektiv unvermittelt geschlagen und weggestoßen haben. Daraufhin soll der Mann die Flucht ergriffen haben und mit samt der gestohlenen Beute aus dem Markt gerannt sein. Der Ladendetektiv konnte ihn dennoch einholen und versuchte den Flüchtenden festzuhalten. Nach einem Gerangel auf dem zugehörigen Parkplatz, gelang es dem circa 20 bis 30 Jahre alten und etwa 190 Zentimeter großen Verdächtigen, sich loszureißen und in Richtung Bahnhof zu entkommen. Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Beamten des Polizeireviers Baden-Baden führten nicht mehr zur Ergreifung des unbekannten Täters. Der nun Gesuchte soll eine dunkle Hautfarbe und dunkle kurze Haare gehabt haben. Ferner soll er eine beige Hose, eine rötliche Jacke mit weißer Kapuze sowie einen weißen Mund-Nasen-Schutz getragen haben. Die Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls werden mittlerweile von den Beamten des Kriminalkommissariats Rastatt geführt. Wer Hinweise zur Tat werden oder zu verdächtigen Personen geben kann, meldet sich bitte unter der Telefonnummer: 0781 21-2820.

/bp

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 16.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4858398