LPI-EF: Betrunken Torpfosten gerammt

Polizeimeldungen Erfurt

08.03.2021 – 14:01

Landespolizeiinspektion Erfurt

Samstagabend rammte ein 62-jähriger Autofahrer in Sömmerda einen Torpfosten und verursachte dabei einen Sachschaden von ca. 500 EUR, nach dem Unfall verließ er pflichtwidrig die Unfallstelle. Der betrunkene Autofahrer war wegen seiner auffälligen Fahrweise von Zeugen beobachtet und der Polizei gemeldet worden. Nach kurzer Fahndung konnte der Mann gestellt werden. Bei dem durchgeführten Atemalkoholtest erreichte der 62-Jährige einen Wert von über 1,6 Promille. Eine Blutentnahme wurde veranlasst, der Führerschein sichergestellt. (JS)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4858139