POL-MA: Schriesheim: Brand eines Reihenendhauses; Ursache nicht eindeutig feststellbar; Pressemitteilung Nr. 3

09.03.2021 – 12:10

Polizeipräsidium Mannheim

Auch rund vier Wochen nach einem Brand eines Reihenendhauses im Melissenweg steht die Ursache noch nicht eindeutig fest.

Gemeinsam mit einem Sachverständigen forschten die Brandexperten des Kriminalkommissariats Mannheim nach dem Grund, der am Freitagnachmittag, des 12. Februars zum Brand im Dachgeschoss des Hauses führte.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen besteht die Wahrscheinlichkeit, dass ein technischer Defekt in der Elektrik des Dachgeschosses das Feuer auslöste.

Das Haus ist nach wie vor unbewohnbar und bedarf einer umfangreichenden Sanierung. Der Sachschaden wird auf rund 250.000.- Euro geschätzt.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-MA: Schriesheim: Brand eines Reihenendhauses; Ursache nicht eindeutig feststellbar; Pressemitteilung Nr. 3

POL-MA: Schriesheim: Brand eines Reihenendhauses; Ursache nicht eindeutig feststellbar; Pressemitteilung Nr. 3