POL-KA: (KA) Karlsruhe – Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Polizeimeldungen Karlsruhe

09.03.2021 – 14:42

Polizeipräsidium Karlsruhe

Bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag verletzte sich ein 34-jähriger Fahrradfahrer leicht. Der Fahrer des beteiligten Pkw flüchtete von der Unfallstelle.
Nach Angaben des 34-Jährigen war er mit seinem Fahrrad gegen 12.45 Uhr auf der Ettlinger Straße unterwegs. An der Kreuzung zur Kriegsstraße musste er zunächst bei Rotlicht anhalten. Bei Grünlicht fuhren dann er und der Pkw links daneben los. Zwischen den Richtungsfahrbahnen der Kriegsstraße kam dann der silberfarbene Vito dem Fahrradfahrer sehr nahe.
Plötzlich wurde ihm aus dem Fahrzeug eine Flüssigkeit ins Gesicht gespritzt.
Er fuhr dann dem Pkw hinterher um die Insassen zur Rede zu stellen.
Beim Rondellplatz fuhr der Vito-Fahrer um das Rondell herum und bremste sein Fahrzeug plötzlich und scheinbar grundlos ab. Der 34-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten, fuhr gegen das Heck des Fahrzeuges und stürzte. Der Fahrer des Vito fuhr anschließend, trotz Zurufen von Zeugen und dem Geschädigten, weiter und bog nach rechts auf die Kriegsstraße ab. Das Kennzeichen des Pkw konnte abgelesen werden.

Dieter Werner, Pressestelle

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 11.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4859493