POL-KA: Karlsruhe – Verkehrsunfall mit verletzter Fußgängerin – Polizei sucht Zeugen

Polizeimeldungen Karlsruhe

09.03.2021 – 14:39

Polizeipräsidium Karlsruhe

Bei einem Unfall am vergangenen Donnerstag, 4. März, gegen 19 Uhr, wurde eine 55-jährige Fußgängerin verletzt. Der unfallverursachende Pkw-Fahrer gab der leicht verletzten Dame noch seine Telefonnummer und verließ anschließend die Unfallstelle an der Einmündung der Raiherwiesenstraße in die Pfaffstraße. Die Damebegab sich selbständig in ärztliche Behandlung.
Leider stellte sich heraus, dass die Telefonnummer falsch war. Möglicherweise handelt es sich um eine Verdrehung der Zahlen, die der Aufregung nach dem Unfall geschuldet war.

Der Unfallverursacher oder eventuelle Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/944840 in Verbindung zu setzen.

Heike Umminger, Pressestelle

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 10.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4859485