POL-MA: Neckargemünd (Rhein-Neckar-Kreis): Mit Drogen an Bord kontrolliert – Fahrer und Insasse gelangen zur Anzeige

Polizeimeldungen Mannheim

09.03.2021 – 13:13

Polizeipräsidium Mannheim

Am Montagnachmittag kontrollierte eine Streife des Polizeireviers Neckargemünd in der Bammentaler Straße einen mit drei Personen besetzten Seat. Alle Insassen stammten aus unterschiedlichen Haushalten. Der Fahrer war sehr nervös und hatte stark geweitete Pupille. Bei einer freiwilligen Durchsicht seines Wagens fanden die Beamten im Fußraum ein Döschen mit Marihuana sowie einen Joint.

Ein Urintest bestätigte beim 37-jährigen Fahrer den Verdacht einer Drogenbeeinflussung, weshalb ihm auf der Dienststelle durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Seine Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.
Der Mann gelangt nun wegen Fahrens unter Drogeneinfluss zur Anzeige.

Ein 35-jähriger Mitfahrer gelangt zudem wegen Drogenbesitzes sowie alle 3 Insassen wegen Verstoßes gegen die Corona-Verordnung zur Anzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Patrick Hahn
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: Patrick.Hahn@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4859332