POL-MA: Helmstadt: Auffahrunfall auf B 292, ein Verletzter, zwei total beschädigte Fahrzeuge; 20.000.- Euro Schaden; kurzfristige Vollsperrung

Polizeimeldungen Mannheim

10.03.2021 – 08:40

Polizeipräsidium Mannheim

Am Dienstagnachmittag kam es auf der B 292 zwischen Waibstadt und Helmstadt zu einem Verkehrsunfall, bei dem einer der Beteiligten verletzt wurde.

Gegen 16.30 Uhr übersah eine 36-jährige Ford-Fahrerin kurz vor der Einmündung zur Bahnhofstraße in Helmstadt einen vor ihr abbremsende 32-jährige Ford-Fahrerin und fuhr auf.

Dadurch wurde die 36-jährige verletzt und nach ihrer Behandlung vor Ort mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die 32-Jährige blieb unverletzt.

Beide Fahrzeuge waren total beschädigt, die Höhe des Sachschadens belief sich auf rund 20.000.- Euro.

Während der Unfallaufnahme, der Abschleppvorgänge und der Reinigung der Fahrbahn wurde die B 292 für rund eine halbe Stunde voll gesperrt. Die Fahrbahn wurde gegen 17.30 Uhr wieder freigegeben.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Helmstadt war zur Absicherung und Sperrung der Unfallstelle im Einsatz.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 11.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4859795