POL-OS: Osnabrück: Brand in der Dielingerstraße

Polizeimeldungen Osnabrück

10.03.2021 – 10:27

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Dienstagabend kam es in der Dielingerstraße zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Ein aufmerksamer Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe hatte gegen 19 Uhr bemerkt, dass auf dem Gehweg (unterhalb der Arkaden) unmittelbar vor einem Wohn-und Geschäftshaus gelagerter Sperrmüll brannte. Durch die alarmierte Feuerwehr und Polizei erfolgte in der Folge die Evakuierung der Hausbewohner. Aufgrund des Übergreifens des Feuers auf ein Vordach sowie die Fassade des Gebäudes entstand Sachschaden in Höhe von circa 70.000 Euro. Eine weitere Ausbreitung des Feuers konnte jedoch durch die Feuerwehr verhindert werden. Nach Beendigung der Löscharbeiten und Durchlüften des Gebäudes, konnten die Hausbewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Ein 43-Jähriger erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung, eine ältere Dame wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer des Einsatz musste die Dielinger Straße gesperrt werden, es kam aber lediglich zu geringen Verkehrsbehinderungen. Die Polizei nahm noch während der Löscharbeiten die Ermittlungen zu der noch unbekannten Brandursache auf und bittet unter 0541/327-2215 um Hinweise auf Personen, die mit dem Brandausbruch im Zusammenhang stehen könnten.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 12.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4860001