POL-KA: (KA) Weingarten – Eingeschlafen und gegen Mittelleitplanke gefahren

10.03.2021 – 15:47

Polizeipräsidium Karlsruhe

Ein 41-jähriger Autofahrer ist in der Nacht auf Mittwoch gegen 03.30 Uhr auf der Bundesautobahn 5 in Fahrtrichtung Bruchsal auf Höhe Weingarten nach eigenen Angaben eingeschlafen und gegen die Mittelleitplanke gefahren.

Der offenkundig völlig übermüdete Fahrer kam ersten Erkenntnissen zufolge auf direktem Weg aus Spanien und war bereits seit vielen Stunden unterwegs.
Zum Glück blieben sowohl der Fahrer als auch seine drei, ohne Sicherheitsgut im Fahrzeug befindlichen Kinder bei dem Unfall unverletzt.

Der 41-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung rechnen.

Florentin Ochner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-KA: (KA) Weingarten – Eingeschlafen und gegen Mittelleitplanke gefahren

POL-KA: (KA) Weingarten – Eingeschlafen und gegen Mittelleitplanke gefahren

Presseportal Blaulicht