POL-OG: Kehl – Verkehrsunfall mit leicht Verletzten

10.03.2021 – 13:58

Polizeipräsidium Offenburg

Eine 48-jährige Mini-Fahrerin befuhr am Dienstagmittag gegen 12.40 Uhr die B28 in Fahrtrichtung Frankreich. Auf Höhe der Hafenstraße musste eine vor ihr fahrende 52-jährige Seat-Fahrerin ihr Fahrzeug auf Grund verkehrsbedingt abbremsen. Die Mini-Lenkerin erkannte dies offenbar zu spät und kollidierte mit ihrer linken Fahrzeugfront mit dem rechten hinteren Fahrzeugeck des Seats. Durch den Aufprall verletzten sich beide Frauen leicht. Ihre Fahrzeuge kamen an den Abschlepphacken. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt etwa 15.000 Euro.

/ph

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-OG: Kehl – Verkehrsunfall mit leicht Verletzten

POL-OG: Kehl – Verkehrsunfall mit leicht Verletzten

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4860388