POL-KA: (KA) Eggenstein-Leopoldshafen – Folgenschwerer Wendevorgang – 50.000 Euro Sachschaden

10.03.2021 – 15:46

Polizeipräsidium Karlsruhe

Rund 50.000 Euro Sachschaden sind die des Wendemanövers einer 43-jährigen Autofahrerin am Dienstagabend auf der Hauptstraße in Eggenstein.

Kurz nach 19 Uhr befuhr die Frau die Hauptstraße in Richtung Neureut. Auf Höhe der evangelischen startete die Fahrerin einen Wendevorgang und kollidierte dabei mit einem entgegenkommenden VW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW von der Fahrbahn abgewiesen und gegen eine Straßenlaterne geschleudert. Diese zerbrach in mehrere Teile und beschädigte beim Herabfallen gleich mehrere Fahrzeuge. Glücklicherweise blieben alle Beteiligten unverletzt.

Florentin Ochner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-KA: (KA) Eggenstein-Leopoldshafen – Folgenschwerer Wendevorgang – 50.000 Euro Sachschaden

POL-KA: (KA) Eggenstein-Leopoldshafen – Folgenschwerer Wendevorgang – 50.000 Euro Sachschaden