POL-KA: (KA) Karlsruhe – Unbekannter Radfahrer fährt offenbar mehrfach Fußgängerin an

Polizeimeldungen Karlsruhe

10.03.2021 – 17:22

Polizeipräsidium Karlsruhe

Bereits am Mittwoch, den 03.03.2021, fuhr ein bislang unbekannter Radfahrer in der Karlstraße in Karlsruhe offenbar mehrfach gegen das Bein und über den Fuß einer 65-jährigen Fußgängerin und entfernte sich nach einer kurzen Entschuldigung von der Unfallstelle. Die Fußgängerin, welche den Fall erst am 10.03.2021 zur Anzeige brachte, erlitt mehrere Verletzungen im Bein- und Beckenbereich. Da laut Angaben der Geschädigten mehrere Passanten den Vorgang beobachtet hatten, ist die Polizei nun auf der Suche nach Zeugen.

Nach aktuellem Stand war der nun gesuchte Radfahrer auf dem Gehweg unter den Arkaden in Fahrtrichtung Norden unterwegs. Die 65-jährige Frau kam ihm zu Fuß entgegen. Beim Versuch eine Engstelle zu passieren, fuhr der Radfahrer wiederholt über den Fuß und gegen das Bein der Geschädigten. Die 65-Jährige hielt den Radfahrer daraufhin am Lenker fest. Ein etwa 180 cm großer Passant, der eine gelbe Jacke trug, mischte sich in die Geschehnisse ein und trennte die beiden Verkehrsteilnehmer. Im Anschluss fuhr der Unbekannte davon.

Laut der Beschreibung der Geschädigten war der Radfahrer zwischen 60 und 70 Jahre alt, hatte helle Haut, trug einen grauen Stoppelbart und graue Haare. Er war mit einer jeansblauen Mütze bekleidet und sprach Deutsch mit Akzent.

Die zur Hilfe geeilte Passantin sowie weitere Zeugen werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer 0721/666-3411, mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt in Verbindung zu setzen.

Christina Krenz, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4860624